TRIGO - über uns
PRAESENTATION
Die TRIGO GmbH wurde in Jahr 1995 gegründet und befindet sich auch heute noch zu 100% im Besitz der ungarischen Gründerfamilie.
Im Verlauf seiner stets dynamischen Entwicklung stieg das Unternehmen zu einem maßgeblichen Getreide- und Verbrauchsmaterialversorger im ungarischen Raum auf.
Unsere Gesellschaft stellt für seine ungarischen Produzenten einen zuverlässigen Partner dar, welcher für ca. 5000 gelistete Kunden komplette Lösungen bietet. Landesweit verfügen wir über ein hochqualifiziertes Bezirksvertreter System, welches sich unter andrem durch seine fachspezifische Berufserfahrung auszeichnet. Für den jährlichen Absatz von ca. 600.000 Tonnen verfügen wir über ausreichend Lagerkapazität und stehen damit unseren Kunden mit Dienstleistungen am Standort zur Verfügung.
Ziel unserer Tätigkeit ist es, die langfristigen Partnerschaften weiter auszubauen, das gegebene Vertrauen zu rechtfertigen und damit die stabile wirtschaftliche Position zu erhalten.
HANDEL MIT AGRARERZEUGNISSEN
Haupttätigkeit unserer Firma, aus dem sich 75 -80 % unseres Erlöses ergibt, wobei unser Umsatz im Jahr 2014 die 600.000 Tonnen fast erreichte. 
Unsere Firma wickelt neben der Zulieferung an ungarischen Verarbeitungsunternehmen einen Jahr für Jahr bedeutenderen Exportumsatz mit Bahn-, Binnenschiff-, wie auch Straßentransport ab. Unsere Außendienstmitarbeiter stehen unseren Anbau-Partnern auf fast der ganzen Fläche des Landes mit günstigen Tagespreisen, Vorvertragsmöglichkeiten, mit schneller und flexibler Logistik zur Verfügung.

Die von der TRIGO Kft. finanzierten wichtigsten Agrarerzeugnisse sind Mais, Sonnenblume, Weizen, sowie Raps. Das gut ausgebildete Anbau-, Aufkauf-, Logistik- und Vertriebsnetz, sowie die problemfreie Zusammenarbeit mit unseren Partnern gewährt all das, was die schon 20 jährige TRIGO Kft. zum größten heimischen, im Privateigentum befindlichen Getreidehändlerunternehmen macht.

VERTRIEB VON INPUTSTOFFEN
Die TRIGO Kft. beschäftigt sich von Komitat Zala bis Komitat Hajdú-Bihar mit dem Vertrieb von zum Agraranbau benötigten Inputstoffen. Die Ansprüche unserer Partner befriedigen wir mit Hilfe unseres Vertriebsteams direkt an unseren Niederlassungen und deren Anzugsgebiet, sowie Mithilfe unserer Außendienstmitarbeiter wird an unsere Anbauer direkt ausgeliefert. Eine unerlässliche Bedingung der sicheren und in der Saison ausgeführten Warenversorgung ist das Vorhandensein der, den Rechtsnormvorschriften entsprechenden Lagerkapazität.

Die schnelle Warenlieferung an unsere Geschäftspartner garantieren wir mit unseren aus dem in Solt befindlichen, den SEVESO Bedingungen entsprechenden zentralen Inputstoff-Lager täglich ausfahrenden eigenen – die ADR Anforderungen auch erfüllenden - Kraftfahrzeugen. Im Jahre 2012 eröffneten wir in Segesd ein „Unterlager“ und planen in Komitat Békés im Interesse der Gewährung einer schnelleren Bedienung auf höherem Niveau auch die Erweiterung der Lagerkapazität.


LOGISTIK
Unser Logistikfachzweig steht unseren verbundenen Geschäftszweigen mit 66 Sattelschleppern des Typs MAN zur Verfügung. Mit unseren bestens ausgestatteten Fahrzeugen in ausgezeichneter technischer Qualität liefern wir im In-, wie auch im Ausland die im Geschäftszweig Agrarerzeugnis-Handel aufgekauften und verkauften Agrarerzeugnisse, bzw. die vom Inputstoff-Geschäftszweig verkauften Pflanzenschutzmittel, Saatgut, sowie Kunstdüngern.

Die problemlose Auslieferung der Inputstoffe an unsere Partner wird mit an unseren Niederlassungen für diesen Zweck ausgerüsteten Fahrzeugen ausgeführt. In der Erntezeit erfolgt die Umlagerung zwischen unserer Niederlassungen Mithilfe eigener und Lohntransportunternehmen. Wenn es unsere logistische Kapazität ermöglicht, führen wir mit unseren Fahrzeugen auch Lohntransportaufgaben (Schüttgut, Sack- und Paletten-Ware) im In- und Ausland aus.